Grundsatzfrage Sound bei OS/2 / ArcaOS

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
Martin Vieregg
Posts: 437
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

Grundsatzfrage Sound bei OS/2 / ArcaOS

Post by Martin Vieregg »

Mit Sound stehe ich bei OS/2 irgendwie auf Kriegsfuß. Gibt es eine Anleitung, wie man Sound einrichtet und wie man vorgehen muss, wenn man keinen Ton hat? Ich weiß nur von Unimix.exe. Gibt es noch weitere relevante (Diagnose-)Programme?

morcvomorc
Posts: 141
Joined: Fri 3. Jan 2014, 09:42

Post by morcvomorc »

Guten Morgen,

Paul S. hat eine neue Version von Uniaud zur Verfügung gestellt.
https://www.os2world.com/forum/index.ph ... 1#msg35491

Was ist denn die Ausgabe bei unimix -card?

VG

Martin Vieregg
Posts: 437
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

Post by Martin Vieregg »

Ich habe festgestellt, dass bei meiner älteren noch aktiven ArcaOS-Installation der Sound geh und dann die Config.sys verglichen. UNIAUD32 verlangt Parameter dahinter:

DEVICE=X:\MMOS2\UNIAUD32.SYS /V /A:1

Dann geht es auf Anhieb.

Lohnt es sich trotzdem, ein Uniaud Update durchzuführen?

User avatar
aschn
Posts: 1352
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Hier für alle die Optionen für UNIAUD32.SYS aus \MMOS2\INSTALL\uniaud\README.TXT:

Code: Select all

Driver Command Line Options
===========================

DEVICE=x:\MMOS2\UNIAUD32.SYS /A:0 /V /C:CARDNAME
  - /A:n - Use audio adapter n where the first adapter is 0.
  - /V - Verbose

DEVICE=x:\MMOS2\UNIAUD16.SYS /V /C /M /L
  - /V - Verbose
  - /C - Enable CD output
  - /M - Enable Microphone output
  - /L - Enable Line-In output
Default: /C ((verbose messages; CD output enabled)
Martin, das /A:1 ist natürlich wichtig, aber das /V kannst Du sicherlich weglassen.

Der erste Audio-Adapeter ist bei neueren Systemen häufig der Monitor, vorausgesetzt Kabel und Monitor geben das her.

Zum Testen könntest Du immer ein Update vornehmen, aber wenn alles läuft, dann gibt es keinen Grund dafür, dass sich irgend etwas verbessern könnte.
Andreas Schnellbacher

User avatar
Sigurd
Posts: 907
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd »

Martin Vieregg wrote:
Sat 10. Sep 2022, 16:55
Lohnt es sich trotzdem, ein Uniaud Update durchzuführen?
Für mich auf jeden Fall. Mit den neuesten Treibern von Paul Smedley (entpacken und aus dem Releaseverzeichnis "einfach" die Dateien nach MMOS2 kopieren und die dortigen umbenennen, Neustart, Fertig) ist auf meinem X250:

- die Soundausgabe mit einer höheren Lautstärke möglich
- der Klang gegenüber vorher sehr deutlich verbessert (unterliegt natürlich einer subjektiven Wahrnehmung, aber im os2world Beitrag wird von anderen ähnliches berichtet)

Dies liegt wohl daran, dass Paul mittlerweile den aktuellen Linux Treiber verwendet, der zum Beispiel auch in Ubuntu/Linux Mint 2204 (Aktuelle Version!) benutzt wird.

Ein Versuch kann ja nicht schaden! Sollte es nicht klappen, einfach die neuen Dateien durch die "alten", umbenannten Dateien wieder ersetzen.
Last edited by Sigurd on Mon 12. Sep 2022, 09:13, edited 1 time in total.
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

Martin Vieregg
Posts: 437
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

Post by Martin Vieregg »

Danke für die Hinweise an alle.
Ist es bei ArcaOS möglich, den Sound digital über das HDMI Kabel an den Bildschirm zu leiten?

User avatar
Cif
Posts: 166
Joined: Mon 18. Nov 2019, 11:30
Location: Görlitz

Post by Cif »

Martin Vieregg wrote:
Mon 12. Sep 2022, 00:49
Danke für die Hinweise an alle.
Ist es bei ArcaOS möglich, den Sound digital über das HDMI Kabel an den Bildschirm zu leiten?
Ahoi Martin,

sowas gibt es grundsätzlich auch als Hardwarelösung: [UGREEN-Adapter], falls alle Stricke reißen.
Damit kannst Du das Bildsignal per DSub und das Audiosignal per Klinkenstecker (siehe letztes Produktfoto) zu HDMI zusammenfassen.

Mathias