Diskussion zur Ankündigung der eCs 2.2 Beta 2

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
User avatar
Polli
Posts: 37
Joined: Sun 26. Jan 2014, 08:53
Location: Krs. Leer (Ostfriesl)

Post by Polli »

Polli wrote:
LotharS wrote:Du zitierst, glaube ich, die alten Bedingungen für die eCS 2.0, deren GA-Erscheinen sich damals immer wieder verzögert hatte.
Die Bedingungne für die jetzige v.2.2 Beta stehen wörtlich zitiert im allersten Posting, siehe ganz oben oder unten je nach Deiner Sortierfolge. Fazit: ohne aktive SSS geht wahrscheinlich nichts. Man kann sie aber kaufen :lol:
Yo, so ist es wohl...doch diese 'alten' Bedingungen sind den 'aktuellen' Seiten von Mensys entnommen.
Zusatz, was 'Altes' hinsichtlich von Informationen angeht:
Entweder ich sehe hier (Link) etwas völlig falsch, oder 'aktuelle" Informationen, die Hardware-Anforderungen von eCS betreffend, sind 'out of range'. Dort ist die Rede von eCS 1.1 und 1.2! Danach gab es aber doch schon 2.0 + 2.1 und jetzt bald (?) 2.2.
http://www.ecomstation.com/support/inde ... orderungen
Wer am lautesten nach Toleranz schreit, übt sie selbst am wenigsten aus!

Andi B.
Posts: 639
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. »

Aus den eCS2.2beta Lizenzbedingung -
In addition to your primary computer, eComStation may be stored on secondary machine, such
as a home or portable computer, provided that eComStation is not in active use on both
machines at the same time.
Vielleicht hilft dies ein wenig die Angst vor dem Richter/der Exekutive zu lindern die MS offensichtlich so hervorragend geschürt hat. Btw. deren verrückte Lizenzbedingungen sind in manchen Teilen sogar wirkungslos weil sie gegen geltendes EU-Recht verstoßen. Also man muß nicht mal alles glauben was die in deren EULA reinschreiben. Jedenfalls sollte man MS Bedingungen nicht als Standard für alle SW verstehen, auch wenn das manche immer wieder so behaupten.

User avatar
Polli
Posts: 37
Joined: Sun 26. Jan 2014, 08:53
Location: Krs. Leer (Ostfriesl)

Post by Polli »

Polli wrote:Ich werde wohl eine Lizenz erwerben, aber erst noch bissl warten. Inzwischen bin ich hier mit der eCS 2.2 Beta 5 Demo auf dem ollen HP Desktop 5 bis 6 Stunden unterwegs. Alles (was da ist) funktioniert wunderbar! Gebootet, Firefox gestartet und ich war im Internet.
Leider hat weder dieser olle HP noch der olle Laptop von ELITEGROUP (ECS!) eine Zukunft. Benutzen, so lange das noch möglich ist. Hier funktioniert der Sound nicht mehr, das NT ist gegen ein (nicht wirklich passendes) gebrauchtes Teil ausgetauscht, dort ist die Space-Taste nicht mehr zu gebrauchen und WLAN funktioniert nur noch sporadisch.
Bliebe nur noch der (nicht ganz so alte) Laptop DELL XPS-15 L502x 6169 16GB RAM, sowie ein Netbook SAMSUNG NC10 mit 2GB RAM.
Aber wie soll ich alter Esel eCS 2.2 Beta 5 damit booten, geschweige denn ev. eCS 2.1 GA (nur mit der Option > 2.2) auf eine extra Partition installieren?
Sodele, hab grad den DELL mit der eCS 2.2 beta 5 gefüttert. Egal welche Boot-Option ich auswähle, mit "CD-ROM boot emulation completed successfully" hört er auf. Links sehe ich einen blinkenden Unterstrich und rechts oben CSM1 auf grünem Untergrund. Passiert da eventuell noch was im Hintergrund (falls, wie lange warten?), oder ist dann das Ende der Fahnenstange schon erreicht?
Wer am lautesten nach Toleranz schreit, übt sie selbst am wenigsten aus!

User avatar
Polli
Posts: 37
Joined: Sun 26. Jan 2014, 08:53
Location: Krs. Leer (Ostfriesl)

Post by Polli »

Andi B. wrote:Aus den eCS2.2beta Lizenzbedingung -
In addition to your primary computer, eComStation may be stored on secondary machine, such
as a home or portable computer, provided that eComStation is not in active use on both
machines at the same time.
Vielleicht hilft dies ein wenig die Angst vor dem Richter/der Exekutive zu lindern die MS offensichtlich so hervorragend geschürt hat. Btw. deren verrückte Lizenzbedingungen sind in manchen Teilen sogar wirkungslos weil sie gegen geltendes EU-Recht verstoßen. Also man muß nicht mal alles glauben was die in deren EULA reinschreiben. Jedenfalls sollte man MS Bedingungen nicht als Standard für alle SW verstehen, auch wenn das manche immer wieder so behaupten.

Danke Andi, gut zu wissen!
Gruss, Polli
Wer am lautesten nach Toleranz schreit, übt sie selbst am wenigsten aus!

User avatar
Polli
Posts: 37
Joined: Sun 26. Jan 2014, 08:53
Location: Krs. Leer (Ostfriesl)

Post by Polli »

Polli wrote:
Polli wrote:Ich werde wohl eine Lizenz erwerben, aber erst noch bissl warten. Inzwischen bin ich hier mit der eCS 2.2 Beta 5 Demo auf dem ollen HP Desktop 5 bis 6 Stunden unterwegs. Alles (was da ist) funktioniert wunderbar! Gebootet, Firefox gestartet und ich war im Internet.
Leider hat weder dieser olle HP noch der olle Laptop von ELITEGROUP (ECS!) eine Zukunft. Benutzen, so lange das noch möglich ist. Hier funktioniert der Sound nicht mehr, das NT ist gegen ein (nicht wirklich passendes) gebrauchtes Teil ausgetauscht, dort ist die Space-Taste nicht mehr zu gebrauchen und WLAN funktioniert nur noch sporadisch.
Bliebe nur noch der (nicht ganz so alte) Laptop DELL XPS-15 L502x 6169 16GB RAM, sowie ein Netbook SAMSUNG NC10 mit 2GB RAM.
Aber wie soll ich alter Esel eCS 2.2 Beta 5 damit booten, geschweige denn ev. eCS 2.1 GA (nur mit der Option > 2.2) auf eine extra Partition installieren?
>>>
Sodele, hab grad den DELL mit der eCS 2.2 beta 5 gefüttert. Egal welche Boot-Option ich auswähle, mit "CD-ROM boot emulation completed successfully" hört er auf. Links sehe ich einen blinkenden Unterstrich und rechts oben CSM1 auf grünem Untergrund. Passiert da eventuell noch was im Hintergrund (falls, wie lange warten?), oder ist dann das Ende der Fahnenstange schon erreicht?
>>>
Ist vielleicht irgendeine Taste zu drücken, bevor der Boot-Vorgang beginnt???
Wer am lautesten nach Toleranz schreit, übt sie selbst am wenigsten aus!

User avatar
LotharS
Posts: 846
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS »

Polli wrote:Ist vielleicht irgendeine Taste zu drücken, bevor der Boot-Vorgang beginnt???
Mit der DemoCD konnte ich selbst nichts anfangen außer gucken, aber nicht testen, habe sie deshalb entsorgt und wüßte nicht weiter.

Jetzt driften wir aber von "News" thematisch ab... :) Weitere Hilfe zu solchen technischen Fragen bekommst Du besser im "System"-Bereich.

MarcSenn

Post by MarcSenn »

Demo beta 5 geht sogar auf meinem PC, also Demo und Lauffähigkeit ist nicht immer das selbe bei eCS, da läuft sogar die erste Demo die es gab für eCS. Aber original 2.2 beta 1 läuft nicht auf meinem PC. ;-) nach einer Stunde booten bis mal der screen kommt wo man die Sprache und Tastatur eingeben kann. ;-)
Den meint er nach noch mal eine halbe Stunde die HD hat UEFI komischer weiße hab ich genau diese HD mit eCS 2.1 eingerichtet. ;-)

User avatar
Polli
Posts: 37
Joined: Sun 26. Jan 2014, 08:53
Location: Krs. Leer (Ostfriesl)

Post by Polli »

MarcSenn wrote:Demo beta 5 geht sogar auf meinem PC, also Demo und Lauffähigkeit ist nicht immer das selbe bei eCS, da läuft sogar die erste Demo die es gab für eCS. Aber original 2.2 beta 1 läuft nicht auf meinem PC. ;-) nach einer Stunde booten bis mal der screen kommt wo man die Sprache und Tastatur eingeben kann. ;-)
Den meint er nach noch mal eine halbe Stunde die HD hat UEFI komischer weiße hab ich genau diese HD mit eCS 2.1 eingerichtet. ;-)
Das eine aktuellere eCS Version 'weniger kann' als eine Vorversion, habe ich leider mehrfach lesen müssen.

Nach einer Stunde ..., dass heißt, ich sollte mal so lange (oder noch länger?) warten, ob noch was passiert?

Polli
Wer am lautesten nach Toleranz schreit, übt sie selbst am wenigsten aus!

User avatar
LotharS
Posts: 846
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS »

Wie ist denn die Boot-Reihenfolge im Bios eingestellt? CD sollte vor HD liegen...

User avatar
Polli
Posts: 37
Joined: Sun 26. Jan 2014, 08:53
Location: Krs. Leer (Ostfriesl)

Post by Polli »

LotharS wrote:Wie ist denn die Boot-Reihenfolge im Bios eingestellt? CD sollte vor HD liegen...
Polli hatte (u.a):
Egal welche (+ eCS) Boot-Option ich auswähle, mit "CD-ROM boot emulation completed successfully" hört er auf. Links sehe ich einen blinkenden Unterstrich und rechts oben CSM1 auf grünem Untergrund. Passiert da eventuell noch was im Hintergrund (falls, wie lange warten?), oder ist dann das Ende der Fahnenstange schon erreicht?
Wer am lautesten nach Toleranz schreit, übt sie selbst am wenigsten aus!

User avatar
LotharS
Posts: 846
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS »

@Moderator:
LotharS wrote:Wie ist denn die Boot-Reihenfolge im Bios eingestellt? CD sollte vor HD liegen...
etc.

Sorry, ich glaubte mich hier: http://os2forum.teamos2hamburg.de/viewt ... p?f=2&t=89
Bitte verschieben, merci. :oops:

Markus
Posts: 77
Joined: Mon 23. Dec 2013, 16:32

Post by Markus »

Polli wrote:Egal welche (+ eCS) Boot-Option ich auswähle, mit "CD-ROM boot emulation completed successfully" hört er auf.
Mal ne kurze Frage, du versuchst die Installation auf einem realen PC? Nicht etwa in einer VBox?

Ich frage deswegen.

User avatar
Polli
Posts: 37
Joined: Sun 26. Jan 2014, 08:53
Location: Krs. Leer (Ostfriesl)

Post by Polli »

Markus wrote:
Polli wrote:Egal welche (+ eCS) Boot-Option ich auswähle, mit "CD-ROM boot emulation completed successfully" hört er auf.
Mal ne kurze Frage, du versuchst die Installation auf einem realen PC? Nicht etwa in einer VBox?

Ich frage deswegen.
Letztendlich, tut mir leid, bin ich wohl im falschen Thema. Denn ich versuche nicht zu installieren (die eCS 2.2 Beta 2), sondern mit der eCS 2.2 Beta 5 (ä. Live CD) zu booten - allerdings auf realer Hardware (Laptop DELL XPS 15, s.U.).

Anfangs hatte ich aber geschrieben:
Leider kann ich kein Englisch und der Google-Übersetzer liefert eher Mißverständliches.
Jetzt lese ich hier (hoffentlich richtig!), dass die eCS 2.2 Beta 2 (ist das eine spezielle Variante gegenüber der veröffentlichten Beta 5?) installiert werden kann, falls man eine gültige Vorversions-Lizenz besitzt und die "Software Subscription" noch gilt. Ist dem so?

Unter VMLite auf Windows 7 Ultimate 64Bit kann ich die Beta 5 ausführen und auch per WLAN ins Internet.

Mit dem Laptop DELL XPS 15 L502x 6169 16GB RAM kann ich nur bis zu dem genannten Punkt ("CD-ROM boot emulation completed successfully") booten. Wenn ich wüßte, dass auf diesem Laptop eine voll nutzbare physische Installation von eCS 2.1 (> 2.2 Beta 2) möglich ist, würde ich es auch kaufen.

Aber viele (aktuelle!) Hilfen sind leider für eCS 1.2 verfügbar (u.a. BIOS Empfehlungen von Nick Morrow) und damit meist um 2005 geschrieben. In der Zeit hat sich allerhand verändert!
Wer am lautesten nach Toleranz schreit, übt sie selbst am wenigsten aus!

User avatar
Sigurd
Posts: 907
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd »

Polli wrote:Aber viele (aktuelle!) Hilfen sind leider für eCS 1.2 verfügbar (u.a. BIOS Empfehlungen von Nick Morrow) und damit meist um 2005 geschrieben. In der Zeit hat sich allerhand verändert!
Das ist so. Tatsächlich hat sich bis zum Stand der eCS 2.2 beta 2 (NICHT Demo) auch etwas getan, zumindest im USB und ACPI Bereich. Ich vermute anhand Deiner Hardware bestehen gute Chancen, dass sich diese Version auf dem Laptop tatsächlich installieren läßt.

Ich empfehle hierzu dringend folgenden Weg:

- eCS 2.2beta 2 auf "älterer Hardware" installieren
- Installation clonen (mache ich immer mit DFSEE)
- Platz auf dem Laptop schaffen
- Partition einrichten, Bootmanager installieren (Airbott oder IBM) (ebenfalls mit DFSEE, für Windows dann halt; oder Airboot)
- Clon auf die Partition zurückspielen (mit DFSEE)

Leider braucht es dabei auch noch einiges an Zwischenschritten, wie z.B. auf dem Laptop mit DFSEE die LVM Informationen hinzufügen usw, aber dieser Weg hat sich für mich als grundstäzlich der Beste in der letzten Zeit herausgestellt. Oft ist es dann so, dass diese geclonte Installation startet, wo der normale Bootvorgang der Installation versagt.

Wenn ich mal mehr Zeit habe, vielleicht eine ausführliche Anleitung dazu.

Aber selbst wenn es dann bei Dir startet, so wird vermutlich a) WLAN und b) Sound nicht gehen. Sound hat Probleme wenn HDMI Ausgänge vorhanden sind. Diese haben offenbar auch eigene Soundhardware sodaß dann zwei Soundkarten vorhanden sind, mit denen eCS bzw. UNIAUD dann nicht zu Recht kommen.

Viel Erfolg!
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

MarcSenn

Post by MarcSenn »

Polli wrote:
MarcSenn wrote:Demo beta 5 geht sogar auf meinem PC, also Demo und Lauffähigkeit ist nicht immer das selbe bei eCS, da läuft sogar die erste Demo die es gab für eCS. Aber original 2.2 beta 1 läuft nicht auf meinem PC. ;-) nach einer Stunde booten bis mal der screen kommt wo man die Sprache und Tastatur eingeben kann. ;-)
Den meint er nach noch mal eine halbe Stunde die HD hat UEFI komischer weiße hab ich genau diese HD mit eCS 2.1 eingerichtet. ;-)
Das eine aktuellere eCS Version 'weniger kann' als eine Vorversion, habe ich leider mehrfach lesen müssen.

Nach einer Stunde ..., dass heißt, ich sollte mal so lange (oder noch länger?) warten, ob noch was passiert?

Polli
0

Also es kommt bei mir der eCS Logo screen und den passiert nix so 10 min lange den kommt die Meldungen und jfs und so.
den wider 50 min warten vor einem Dunkeln Monitor.
Beim alten Board war die 2.2 in 5 Minuten bei der Auswahl da hatte ich noch kein uefi.
und bei jedem Start 5 min warten müssen, hab den mal das DOS zeuch herausgenommen den ging noch 1 Minute.

User avatar
Polli
Posts: 37
Joined: Sun 26. Jan 2014, 08:53
Location: Krs. Leer (Ostfriesl)

Post by Polli »

Danke für Deine Ratschläge, Sigurd!

Puuuh - das läßt ja richtige Arbeit vermuten! Jedenfalls scheine ich nicht ohne eine lizensierte Version des eCS 2.1 (Upgrade von OS/2 Warp 4) herauszubekommen, ob mein guter DELL dieses OS (und damit auch eCS 2.2 Beta 2 > +) ausführen kann und somit auch eine native Installation möglich wird.

Auf WLAN könnte ich zur Not unter nativ installiertem eCS verzichten, aber nicht auf Sound!
Der DELL hat ja zwei Monitor-Schnittstellen/-Ausgänge: HDMI und Mini-DisplayPort. Auf HDMI könnte ich verzichten.

Wenn eCS sich in einer virtuellen Maschine wirklich gut nutzen ließe, würde mich das alleine schon jetzt zum Kauf animieren.
Aaaaber, wer kann mir etwas Konkretes zusagen, ohne nur Vermutungen (müßte ..., sollte ..., könnte ...) anzustellen - das kann ich ja auch alleine!
Es gibt auch dazu Einiges im Netz, aber meist nur sehr spezifisch.

eCS, DOS, Win-OS/2 sollten ohne Scrollbalken und ohne 'gefangene Maus' funktionieren und mit Sound natürlich!
Auf Spezielles (Zugriff auf Samba-Server, etc.) könnte ich, jedenfalls vorerst, gut verzichten!

@Marc: Ich werde mal ein Stündchen warten, nachdem die besagte Meldung auf dem Bildschirm erschienen ist!

Gruss, Polli
Wer am lautesten nach Toleranz schreit, übt sie selbst am wenigsten aus!

User avatar
LotharS
Posts: 846
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS »

Polli wrote:eCS, DOS, Win-OS/2 sollten ohne Scrollbalken und ohne 'gefangene Maus' funktionieren und mit Sound natürlich!
Auf Spezielles (Zugriff auf Samba-Server, etc.) könnte ich, jedenfalls vorerst, gut verzichten!
Funktioniert alles, mit gewissen Einschränkungen, denn VBox emuliert für eCS eine "alte Hardware". Dein Bios muss vor allem Virtualisierung ermöglichen. Am besten studierst Du als erste ein wenig das User-Manual von http://virtualbox.org. Hier läuft eCS 2.1 in einer VM auf Win7. Samba dient mir zum Austausch von Daten zwischen eCS-Client und Win7-Host und ist eigentlich einfach konfigurierbar. Ist aber nun wirklich keine "News" mehr :)
Sogar die Demo könnte in einer VM laufen.

User avatar
Polli
Posts: 37
Joined: Sun 26. Jan 2014, 08:53
Location: Krs. Leer (Ostfriesl)

Post by Polli »

Sigurd wrote:
Ich empfehle hierzu dringend folgenden Weg:

- eCS 2.2beta 2 auf "älterer Hardware" installieren
- Installation clonen (mache ich immer mit DFSEE)
- Platz auf dem Laptop schaffen
- Partition einrichten, Bootmanager installieren (Airbott oder IBM) (ebenfalls mit DFSEE, für Windows dann halt; oder Airboot)
- Clon auf die Partition zurückspielen (mit DFSEE)

Leider braucht es dabei auch noch einiges an Zwischenschritten, wie z.B. auf dem Laptop mit DFSEE die LVM Informationen hinzufügen usw, aber dieser Weg hat sich für mich als grundstäzlich der Beste in der letzten Zeit herausgestellt. Oft ist es dann so, dass diese geclonte Installation startet, wo der normale Bootvorgang der Installation versagt.


Viel Erfolg!
Mein oller HP-COMPAQ Pavilion t3716.de mit 2GB RAM wäre wohl ideal für diesen Zweck. Mit der eCS 2.2 Beta 5 bin ich in nativer Auflösung (per Kabel) schnell im Internet unterwegs.
Welche Voraussetzungen muß denn eine Installations-Partition für eCS 2.1 / 2.2 mitbringen?
Wer am lautesten nach Toleranz schreit, übt sie selbst am wenigsten aus!

User avatar
Polli
Posts: 37
Joined: Sun 26. Jan 2014, 08:53
Location: Krs. Leer (Ostfriesl)

Post by Polli »

Yo, sowohl eCS 2.1 als auch eCS 2.2 Beta II ließen sich ohne Umstände auf dem ollen HP Desktop installieren.
Nun erst mal bissl rumspielen. Ich hab' tatsächlich mehr vergessen als mir lieb ist, komme mir richtig blöd vor.
Mit dem DELL XPS 15 hat es nicht geklappt, aber ich probier es noch mal!
Dafür werde ich mir mal das DGSee runterladen. Falls es gut ist, wird es lizensiert!

Wie handhabe ich denn die CD2? War da irgendwo eine Anleitung? Muss mal schauen!
Und wie sind alte DOS- und Win-16 Programme 'richtig' zu installieren... (Fenster, Vollbild, ...)

Gruss, Polli
Wer am lautesten nach Toleranz schreit, übt sie selbst am wenigsten aus!

User avatar
LotharS
Posts: 846
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS »

Polli wrote: Wie handhabe ich denn die CD2? War da irgendwo eine Anleitung? Muss mal schauen!
Und wie sind alte DOS- und Win-16 Programme 'richtig' zu installieren... (Fenster, Vollbild, ...)
Die CD2: einfach einlegen und deren install.cmd ausführen. Alles weitere erklärt ein Wizard, wo man auswählen kann.
DOS/Win16 installieren: wie "üblich" 8-) aus einem DOS- bzw. Winos2-Fenster oder vielleicht besser? im -Vollbildschirm
Wo die Anwendung dann vernünftig läuft: ausprobieren. Nur mit dem Panorama-Grafiktreiber könnte es da Probleme geben, deshalb besser Snap verwenden.

User avatar
Polli
Posts: 37
Joined: Sun 26. Jan 2014, 08:53
Location: Krs. Leer (Ostfriesl)

Post by Polli »

Moin Lothar,
das habe ich mir schon (alles) gedacht! Die Install.cmd blitzt nur kurz auf (zu schnellfür mich um etwas lesen zu können) und ist wieder weg.
Das passiert sowohl in eCS 2.1 als auch in eCS 2.2 Beta II, beide auf dem ollen HP Desktop.
Aber auch in eCS 2.2 Beta II auf VMLite Workstation (Win7 Ultimate 64Bit, DELL XPS), aus dem ich hier gerade via Firefox schreibe.
Vielleicht ein Fehler auf der CD?

Gruß, Polli
Wer am lautesten nach Toleranz schreit, übt sie selbst am wenigsten aus!

Markus
Posts: 77
Joined: Mon 23. Dec 2013, 16:32

Post by Markus »

Polli wrote:Moin Lothar,
das habe ich mir schon (alles) gedacht! Die Install.cmd blitzt nur kurz auf (zu schnellfür mich um etwas lesen zu können) und ist wieder weg.
Startest du die cmd per doppelklick?
Versuch mal folgendes: Kommandozeile öffnen, auf die CD wechseln, install eintippen, return. Dadurch schließt sich das Fenster nicht und eventuelle Fehlermeldungen bleiben sichtbar.

Gruß Markus

User avatar
Polli
Posts: 37
Joined: Sun 26. Jan 2014, 08:53
Location: Krs. Leer (Ostfriesl)

Post by Polli »

Moin Markus,
1. Doppelklick
2. Komandozeile, vielleicht habe ich anstatt Install auch Setup, Start oder so eingegeben. War alles bissl in Hektik.
Jetzt kommt die Meldung:
SYS1059: The system cannot execute the specified program. > D:\GUIDE
Dir zeigt den Inhalt des GUIDE-Verzeichnisses. Wie kommt der Wechsel in dieses Verzeichnis ohne mein ZUtun zustande?

Danke und Gruß,
Polli
Wer am lautesten nach Toleranz schreit, übt sie selbst am wenigsten aus!

Markus
Posts: 77
Joined: Mon 23. Dec 2013, 16:32

Post by Markus »

Polli wrote:Moin Markus,
Moin ;)
Polli wrote:2. Komandozeile, vielleicht habe ich anstatt Install auch Setup, Start oder so eingegeben. War alles bissl in Hektik.
Immer schön mit der Ruhe. Hektik und Streß läßt vieles scheitern. Im Root der 2. CD ist nur eine Install.cmd.
Polli wrote:Jetzt kommt die Meldung:
SYS1059: The system cannot execute the specified program. > D:\GUIDE
Dir zeigt den Inhalt des GUIDE-Verzeichnisses. Wie kommt der Wechsel in dieses Verzeichnis ohne mein ZUtun zustande?
Der Reihe nach. in der Install.cmd sind nur zwei Zeilen vorhanden.

Code: Select all

@cd guide
@sguide start.sgs
Mit der ersten Zeile wird in das Verzeichnis guide gewechselt. Die zweite startet ein Installations-Notizbuch. Das war es auch schon. Nach Abbruch, warum auch immer, bleibt die Kommandozeile im aktuellen Verzeichnis (guide). Ein dir zeigt dir also dessen Inhalt an. Ist soweit ok.

SYS1059 sagt ein angegebenes Programm kann nicht ausgeführt werden. Nicht gut :cry:

Öffne mal den Ordner guide auf der CD, erhälst du dann ein Bild wie dieses?
SGS.png
Per doppelklick auf Start.sgs startet das Installations-Notizbuch. Man braucht die Install.cmd nicht unbedingt.
Polli wrote:Danke und Gruß,
Polli
Nix zu danken, hoffe es funktioniert.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Polli
Posts: 37
Joined: Sun 26. Jan 2014, 08:53
Location: Krs. Leer (Ostfriesl)

Post by Polli »

Markus, das wird ja zu einer Lehrstunde!

Wenn ich auf start.sgs doppelklicke, erscheint:

Workplace Shell

Cannot run WiseGuide. Make sure the file is an OS/2 or DOS
program or that is associated with one. There might not be
enough memory available to run the program.

Polli
Wer am lautesten nach Toleranz schreit, übt sie selbst am wenigsten aus!