7z - Datei unter OS/2 entpacken?

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
User avatar
Thomas Müller
Posts: 305
Joined: Tue 24. Dec 2013, 13:14
Location: Bremen

7z - Datei unter OS/2 entpacken?

Post by Thomas Müller »

Liebe OS/2 - Interessierte,

das Erscheinen der aktuellen ArcaOS-Version ist für mich Anlass hier mit folgendem Anliegen zu kommen. Gibt es Tools unter OS/2, mit denen ich eine 7z-gepackte Datei entpacken kann, ohne dass ich ein anderes BS dafür starten muss?
Ich bin auf der Kommandozeile nun nicht so versiert, als dass ich das auf diesem Wege verlässlich bewerkstelligen könnte. Wenn es aber nur darüber gehen sollte, dann würde mich auch der Kommandozeilenbefehl interessieren, der zum Erfolg führt.
Für mich als User ist es gerade die Stärke von OS/2, die meisten Aktionen per Mausklick erledigen zu können.
Vielen Dank schon mal für Tips sagt

Thomas

User avatar
aschn
Posts: 1363
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Code: Select all

yum install p7zip p7zip-standalone
und dann

Code: Select all

7z x -o<destdir> <7zipfile>
Als GUI auch "Archive Viewer", bei ArcaOS dabei, die Light-Version von Zippy.
Andreas Schnellbacher

User avatar
aschn
Posts: 1363
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Falls Du den UNIXROOT-Baum umgehen willst und kein ArcaOS oder keine Zippy-Lizenz hast, ist unter Umständen Bastelei erforderlich:

Für die Befehlszeile: Die älteren Dateien von Hobbes gibt's auf os2site.com.

Auch dort ist die aktuelle Version 16.02 zu finden. Sie erfordert den rpm-Baum und lässt sich nur verwenden, wenn man auch alle benötigten DLLs im LIBPATH hat. Die Version 9.20.1 von dort benötigt wahrscheinlich nicht so viel. Die *-eCS-Variante ist ähnlich, aber für die eCS-Verzeichnisstruktur gepackt.

Ich hatte vorher lange aus Faulheit 4.44 beta im Einsatz (gibt's auch dort nicht mehr). Auch damit ließen sich die .7z-gepackten .iso-Dateien von ArcaOS auspacken.
Andreas Schnellbacher

Gerhard
Posts: 140
Joined: Sun 20. Jul 2014, 00:04
Location: Wuppertal

Post by Gerhard »

Für diesen Zweck habe ich eine Lizenz des Programms Zippy erworben. Mal ein wenig die armen Entwickler unterstützen. :)